Der GSM-Fallenmelder V3 - jetzt mit Display und Tasten...

Die Evolution

Der GSM Fallenmelder in der alten Fassung wurde und wird vorsichtig weiterentwickelt. In der aktuellen Version ist das Handling mit Uhr, Meldezeiten und Auswahl des Sensors deutlich verbessert.

Alles was zur Funktion und der Idee des Projektes zur Vorgängerversion gesagt wurde, gilt uneingeschränkt weiter.

Die Software

Die Firmware ist zur Zeit noch in der Erprobung, funktioniert labormäßig aber einwandfrei. Wer sie probieren mag, kann sie unter herunterladen.

Der Umbau des Telefons

Wird auf der Ur-Seite als Umbauanleitung vollständig dargestellt.

Bevor man sich an der Hardware zu schaffen macht, sollte man zunächst das Handy konfigurieren und testen....

  1. Handy stumm schalten
    Falls ein Depp sich verwählt, klingelt ansonsten die Falle....
  2. Tastentöne ausschalten
    Der Fallenmelder betätigt die Tasten, und wer will sich schon verraten.
  3. Pin-Abfrage abschalten
    Aus diesem Grund sollte man nur Prepaid-Karten benutzen!
  4. Die eigene Rufnummer ablegen
    Irgendwo muss der Fallenmelder schließlich anrufen.
  5. Kurzwahl auf die Ziffer 7 legen
    Wenn man lange genug auf die 7 drückt, wählt das Handy und ruft an.
  6. TESTEN!
    Das Telefon ausschalten und einmal den gesamten Zyklus von Hand abspulen:
    Einschalten, abwarten bis eingebucht wurde, kurz auf on/off drücken, um den Bildschirmschoner
    zu deaktivieren, länger die 7 drücken, abwarten, ob der Anruf kommt,
    Verbindung trennen (on/off), abschalten (lange on/off)

Das ist das Ziel:

Wie gehts weiter?

Da mir der Spannungswandler missfällt, wird es eine Zwischenversion V.3.2 geben, welche dann eine andere RTC und ein anderes Display nutzt, nämlich solche, die auch mit wenig Spannung zufrieden sind.

Die Teile sind bestellt und reisen zur Zeit aus China an...

Der Umstieg auf ein I2C-Bus Display macht diverse Ports am AVR frei, welche ich dann in der angepeilten Version 4 zur Kommunikation via GPRS und SMS zu nutzen gedenke. Dann entfällt auch der leidige Umbau von Handies und der Blindflug hat ein Ende, aber das wird erst 2015 etwas.

... und hier das Produktvideo

...wird fortgesetzt!